Gemeinde Oyten

Bildinfo Vollbild anzeigen

Vorläufiger Personalausweis

Ansprechpartner/in
Bürgerservice (Einwohnermeldeamt)Standort anzeigen
Rathaus
Hauptstraße 55
28876 Oyten
Telefon: 04207 9140-43
Telefax: 04207 9140-26
E-Mail: oder

Allgemeine Informationen

 

Wenn sofort ein Personalausweis benötigt wird und nicht auf die Herstellung eines regulären Personalausweises gewartet werden kann, besteht die Möglichkeit der Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises. In der Regel wird dies bei Verlust des Personalausweises oder bei verspäteter Antragstellung der Fall sein.

Der Verlust kann durch die Vorlage einer Verlustanzeige glaubhaft gemacht werden. Gleichzeitig muss mit der Beantragung eines vorläufigen Personalausweises die Ausstellung eines neuen Personalausweises erfolgen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

 

  • aktuelles biometrietaugliches Lichtbild, im Passformat (45 x 35 mm) im Hochformat, Frontalaufnahme ohne Rand, ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen                                                                    
  • bisheriger Personalausweis oder Reisepass                                                            
  • letzte aktuelle Personenstandsurkunde, wenn bei der Gemeinde, der Samtgemeinde oder der Stadt, in der der Hauptwohnsitz liegt, noch kein Dokument ausgestellt wurde                                                                                                                                

Sollte der bisherige Ausweis / Reisepass nicht mehr vorhanden sein ist unbedingt eine Personenstandsurkunde oder ein anderes behördlich ausgestelltes Dokument mit Lichtbild (z.B. Führerschein) erforderlich

         

Welche Gebühren fallen an?
  • EUR 10,00
  • EUR 13,00 Aufschlag bei Antragstellung außerhalb der Dienstzeit oder nicht am Hauptwohnsitz
Welche Fristen muss ich beachten?

Die Pflicht zur Beantragung eines vorläufigen Personalausweises gilt für Sie, wenn Sie

  • die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen,
  • das 16. Lebensjahr vollendet haben,
  • in Deutschland gemeldet sind und
  • keinen gültigen Personalausweis oder Reisepass besitzen.
≪ zurück