Infobereich

Termine

»

Feinstaubplakette

Ansprechpartner/in beim Landkreis Verden
Info-Schalter Information Kfz-Zulassung Standort anzeigen
Telefon: 04231 15-245
Telefax: 04231 15-608
E-Mail:

Allgemeine Informationen

FeinstaubplaketteIm Kampf gegen schadstoffreiche Abgase dürfen Städte und Kommunen seit dem 01.03.2007 in Innenstädten, an einigen Bundesstraßen und Verkehrsknotenpunkten so genannte Umweltzonen einrichten, die nur noch umweltfreundliche Autos befahren dürfen. Als erste Städte bundesweit haben Berlin, Köln und Hannover inzwischen von der Möglichkeit Gebrauch gemacht. Autofahrer, die in einer Umweltzone fahren wollen, müssen eine so genannte Feinstaubplakette an die Windschutzscheibe heften, die Auskunft über den Schadstoffausstoß des Wagens gibt.

Die besonders feinstaubgefährdeten Gebiete werden durch das Verkehrszeichen "Umweltzone" ausgewiesen. Zusatzschilder unter dem Zeichen zeigen an, welche Feinstaubplakette - rot, gelb oder grün - für eine Durchfahrt erforderlich ist. Die verschiedenen Farben stehen für verschiedene Schadstoffgruppen. Fahrzeuge ohne Plakette dürfen bei einem feinstaubbedingtem Fahrverbot diesen Bereich nicht durchfahren. Wer trotzdem ohne Plakette in eine Verbotszone einfährt, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 80 Euro rechnen.

Die Plakettenpflicht trifft den Großteil der Autofahrer. Ausgenommen vom Verkehrsverbot sind lediglich mobile Maschinen und Geräte, Arbeitsmaschinen, land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen, zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge, Krankenwagen, Arztwagen mit entsprechender Kennzeichnung im Einsatz zur medizinischen Betreuung, außerdem Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren oder gefahren werden, die außergewöhnlich gehbehindert, hilflos oder blind sind und im Schwerbehindertenausweis die Eintragungen "aG", "H" oder BI" haben, darüber hinaus Fahrzeuge der Polizei, der Feuerwehr, des Katastrophenschutzes und der Bundeswehr.

Die kostenpflichtigen Feinstaubplaketten sind bei den Zulassungsbehörden und bei den zur Abgasuntersuchung zugelassenen Stellen wie beispielsweise TÜV, Dekra, KÜS sowie Werkstätten erhältlich. Welche Plakette ein Fahrzeug erhält, verrät die Emissionsschlüsselnummer im Fahrzeugschein bzw. in der Zulassungsbescheinigung Teil I.

Gebühren:
Die Feinstaubplakette kostet bei der Kfz-Zulassungsstelle des Landkreises Verden 5,40 EUR.

Weitere Informationen:

  • Einstufung/Zuordnung der Emissionschlüsselnummern in die jeweilige Schadstoffgruppe [weiterlesen]
  • Umweltzonen in Deutschland [weiterlesen]
« zurück