»

Fahrerkarte

Ansprechpartner/in beim Landkreis Verden
Führerscheinstelle Standort anzeigen
Lindhooper Straße 67
27283 Verden (Aller)
Telefon: 04231 15-0

Allgemeine Informationen

FahrerkarteMuster-Fahrerkarte (Vor- und Rückseite)Fahrerkarte für digitales Kontrollgerät
Fahrpersonal von Kraftfahrzeugen zur Güterbeförderung mit mehr als 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht sowie Omnibussen mit mehr als 8 Fahrgastplätzen müssen über ihre Lenk- und Ruhezeiten einen Nachweis führen. Ein digitales Kontrollgerät soll künftig in zugelassenen Fahrzeugen die mechanischen, manipulationsanfälligen Fahrtenschreiber ablösen.

Das digitale Kontrollgerät zur Überwachung der Lenk- und Ruhezeiten des Fahrpersonals im gewerblichen Straßenverkehr ist als so genannte "Black-Box" konzipiert. Sie kann vom Fahrpersonal nur mit einer scheckkartengroßen Karte, der "Fahrerkarte", bedient werden. Die Fahrerkarte ist mit einem Mikrochip versehen. Er speichert die persönlichen Zeiten des Fahrpersonals der jeweils letzten 28 Tage.


Inhaber eines Kartenführerscheins können die Fahrerkarte bei der für ihren Wohnort zuständigen Führerscheinstelle beantragen. Darüber hinaus kommen spezielle Unternehmens-, Werkstatt- und Kontrollkarten zum Einsatz. Für deren Erteilung sind die Gewerbeaufsichtsämter zuständig.

Seit dem 01.05.2006 müssen Fahrzeuge, die erstmalig zum Verkehr zugelassen werden, mit einem digitalen Kontrollgerät ausgestattet sein.

Antragsunterlagen:
Das persönliche Erscheinen ist bei Antragstellung erforderlich.

  • Antrag auf Erteilung einer Fahrerkarte (pdf-Formular, s. u.)
  • Personalausweis oder gültiger Reisepass mit Meldebestätigung
  • ein aktuelles Lichtbild (45 x 35 mm), biometrisch
  • Inländische Antragsteller müssen einen Kartenführerschein mit einer der folgenden Führerscheinklassen vorweisen: B, BE, C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D, DE.
  • Inhaber einer Fahrerlaubnis aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum müssen eine Fahrberechtigung nachweisen, die einer der folgenden Führerscheinklassen entspricht: B, BE, C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D, DE.

Die Fahrerkarte wird vom Kraftfahrt-Bundesamt erstellt. Die Bearbeitung dauert ca. 1 bis 2 Wochen.

Gebühren:
Die Gebühr für die Erteilung oder Verlängerung der Fahrerkarte beträgt 37,00 Euro inklusive Versand. Die Gebühr ist bei Antragstellung zu entrichten.

Die Gültigkeitsdauer der Fahrerkarte beträgt 5 Jahre. Jedem Antragsteller darf nur eine Fahrerkarte ausgestellt werden. Ein Antrag auf Verlängerung der Fahrerkarte muss spätestens 15 Werktage und frühestens 6 Monate vor Ablauf der Gültigkeit bei der zuständigen Behörde eingereicht werden.

Kontakt:
Ansprechpartner und Öffnungszeiten

« zurück